#KASTNERGruppe #Auszeichnung #Covid-19

Pressemeldung

KASTNER erhält Pacemaker Award

Für die Aufrechterhaltung der Lebensmittelversorgung während der Corona-Krise wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KASTNER Gruppe mit dem Pacemaker Award ausgezeichnet.

v.l.n.r. KR Christof Kastner (Geschäftsführender Gesellschafter), Jörg Grafeneder (Bereichsleiter Zentrale Logistiksteuerung) und Mag. Herwig Gruber (Geschäftsführer)

Seit 2015 wird der Pacemaker Award vom Forum Green Logistics an eine herausragende Persönlichkeit im Bereich der grünen Logistik verliehen. Während der Corona-Krise wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Bereich der Logistik besonders viel abverlangt. Aus diesem Grund erhalten sie den diesjährigen Award – auch die KASTNER Gruppe, stellvertretend für die herausragenden Leistungen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die KASTNER Gruppe dankt Mag. Martin Posset (Bereich Innovation des thinkport VIENNA), Univ.Prof. Mag.rer.soc.oec. Dr.rer.soc.oec. Manfred Gronalt (Leiter Institut für Produktionswirtschaft und Logistik, Universität für Bodenkultur Wien) und Mag. Davor Sertic MBA (Gründer & Präsident Forum Green Logistics) für die Nominierung.

Die Preisverleihung erfolgte online durch Leonore Gewessler BA (Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) und das Team des Form Green Logistics.


Über das Forum Green Logistics:
Das Forum Green Logistics ist am Institut für Produktionswirtschaft und Logistik der Universität für Bodenkultur Wien angesiedelt, wird von thinkport VIENNA organisiert und versteht sich als interessensübergreifende Plattform, die State-of-the-Art-Entwicklungen und Notwendigkeiten offen und neutral thematisiert.

Über KASTNER:
Seit über 190 Jahren versorgt die KASTNER Gruppe als mittelständisches Familienunternehmen mit rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Großhandelsumsatz von rund € 250 Millionen selbstständige Nah&Frisch Kaufleute in Ost-Österreich, Bio-Fachhändler über BIOGAST, Gastronomie und Großküchen über die KASTNER Abholmärkte und den KASTNER Gastrodienst und Konsumenten über die Online-Plattform myProduct.at. Dabei legen die 90 LKWs der KASTNER Gruppe im Jahr rund 4,3 Millionen Kilometer zurück.